BZ Strasshof 18.4.18

 18.04.2018, 16:48 Uhr

NÖ-Premiere von "Cissy & Hugo a Caracas" in Strasshof

STRASSHOF. Im KUMST – Kulturzentrum Marchfeld Strasshof fand die NÖ-Premiere des Musiktheaterstücks „Cissy & Hugo a Caracas“ statt. Dabei brachte die Schauspielerin und Sängerin Rita Hatzmann mit dem Musiker und Grammy-Gewinner Georg O. Luksch auf Einladung von Gerhard Kitzler biografische Momente und Höhepunkte des künstlerischen Schaffens von Cissy Kraner und Hugo Wiener in gekonnter Kombination von Text, Musik und Chanson auf die Bühne. Es gab ein sehr berührendes Zusammentreffen: Die Musikwissenschaftlerin i. R. Elena Ostleitner aus Strasshof kann sich an die Erlebnisse von Cissy Kraner und Hugo Wiener in Caracas, die im Stück beschrieben werden, direkt erinnern. Als Tochter einer österreichischen Emigrantin und eines Deutschen, dessen Familie schon länger in Caracas lebte, kennt sie „Johnny’s Bar“ aus den Erzählungen ihres Vaters. Dort gab es guten Whisky, Cissy Kraner und Hugo Wiener sind jeden Abend mit Chansons aufgetreten. Auch die „Pasteleria Vienesa“ kennt sie: die Wiener Bäckerei in Caracas, in der Cissy gearbeitet hat.Da gab es besonders gute Cremeschnitten, die Elena Ostleitner auch als Kind noch gegessen hat. 

CD wird produziert

Der Schwerpunkt des Programms liegt auf den jungen Jahren von Cissy Kraner, wie sie 1938 Hugo Wiener kennenlernt und mit ihm nach Südamerika geht. Es geht auch um den Spiegel zur heutigen Zeit, wie es ist die Heimat verlassen zu müssen, den Weg als Künstlerin und den eigenen Stil zu finden. Gerade wird die CD zum Musiktheaterstück fertig gestellt, da ist die Premiere am 19. April im Wiener Theater Akzent. Es sind auf der CD als Musiker auch noch Alexander Wladigeroff, Daniel Mesquita, Rudi Luksch und Aliosha Biz dabei.

© Ensemble21 2018